Trachtenjacquard Mischgewebe

Verschiedene Stoffqualitäten mit eingewebten Mustern



Was ist ein Jacquard?

Jacquard-Stoffe werden bis heute mit Luxus und besonderer Wertigkeit in Verbindung gebracht. Durch die Erfindung eines speziellen Webstuhles im 19. Jahrhundert wurde es möglich, komplexe sich wiederholende Muster zu weben. Die Bezeichnung Jacquard geht auf den Namen des Webstuhl-Erfinders Joseph-Marie Jacquard zurück. Die einzigartige Verarbeitung führt zu wunderschönen, aufwendigen und oft mehrfarbigen Mustern. Jacquard gibt es in den unterschiedlichsten Qualitäten: Wolle, Baumwolle, Seide und Synthetikfaser.

 


Fragen?

Hier findest Du Antworten auf die meist gestellten Fragen wie z.B. Ich benötige Hilfe bei der Kombination von Stoffen, gibt es Muster oder kommt der Stoff nachmal?  - FAQ

Aus organisatorischen Gründen versenden wir keine Stoffmuster.

Die Trachtlerei

Dirndl - und Trachtenstoffe

Hohenelbestr. 23

87616 Marktoberdorf

Registriert im Verpackungsregister LUCID


Bitte beachte:

Wir sind ein reiner Onlinehandel und führen kein Ladengeschäft vor Ort!